CarCamp 2019

Gruppenfoto CarCamp

Beim Mannheimer CarCamp drehte sich alles um die Themen Automobil, Mobilität und Digitalisierung im Kfz-Gewerbe. Es wurden die Ergebnisse der ZDK-Digitalisierungsumfrage vorgestellt. Über 70 Vertreter von Autohäusern, Kfz-Werkstätten, Herstellern, Universitäten, Kfz-Verbänden und andere Brancheninteressierte diskutierten einen Tag lang über Aktuelles und Trends in der Autobranche. Digitalisierung war ein heiß diskutiertes Thema beim achten CarCamp. Die Teilnehmer boten Sessions an, u. a. zu den Themen datengetriebene Geschäftsmodelle, Digitalisierung im Serviceprozess, Ökosystem E-Mobilität im Handel aufbauen, Mitarbeiter finden und halten sowie zur Frage: Kann es ein Elektroauto für 10.000 Euro geben? Rund ein Drittel der Teilnehmer war in diesem Jahr zum ersten Mal dabei.

Sessions

Es standen wieder viele interessante Themen zur Diskussion.
Einige Sessions wurden bereits im Vorfeld im Forum besprochen. In den meisten Sessions haben die Teilnehmer in wenigen Worten ihre wichtigste Erkenntnis auf Thesenkarten festgehalten. Hier Sessions und einige Thesen der Teilnehmer in Stichpunkten: 

Digitalisierungsumfrage, Jörg von Steinaecker und Niklas Hostnik

Wichtigstes Ergebnis: Nur zwölf Prozent der Betriebe haben eine Strategie für diese Herausforderung. Eine PDF-Datei mit den Ergebnissen der ZDK-Digitalisierungsumfrage steht hier für Sie zum Herunterladen bereit.

Berichte

Bei den Teilnehmern des CarCamp 2019 kamen besonders die intensiven Gespräche in den Arbeitsgruppen und die sehr gemischte Zusammenstellung der Teilnehmer gut an. Hier findest Du eine Online-Bilanz, Feedback der Teilnehmer und ausgewählte Netzbeiträge, die auf das 8. Mannheimer CarCamp zurückblicken. 

kfz-betrieb

90 Prozent aller Autohäuser haben keine Digitalstrategie, Martin Achter

Neue Geschäftsmodelle sorgen für Fragezeichen - Das geht aus einer Umfrage des Zentralverbandes Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) in Zusammenarbeit mit dem Beratungsunternehmen Steinaecker Consulting vor, die der Verband am Freitag in Mannheim auf dem Carcamp – einem Fachkongress rund um Zukunftsthemen in der Automobilwirtschaft – vorgestellt hat.

steinaecker-consulting.de

Steinaecker Consulting mit zwei Sessions auf dem Mannheimer CarCamp, Jörg von Steinaecker und Niklas Hostnik

Am 21. September 2019 waren wir zu Gast auf der vom ZDK organisierten Unkonferenz CarCamp in Mannheim. Eine Unkonferenz ist ein innovatives Konferenzformat, bei dem sich die Teilnehmer die Themen selber suchen und in einzelnen Sessions diskutieren. Wir haben zwei Sessions moderiert. Diese Konferenz findet jährlich statt und ist eine absolute Empfehlung.

kfzgewerbe.de

CarCamp Mannheim: 90 Prozent der Kfz-Betriebe haben keine Digitalisierungsstrategie, Stefan Meyer
Beim Mannheimer CarCamp drehte sich alles um die Themen Automobil, Mobilität und Digitalisierung im Kfz-Gewerbe. Der ZDK stellte auf diesem Forum die Ergebnisse seiner Digitalisierungsumfrage vor. Wichtigstes Ergebnis: Nur zwölf Prozent der Betriebe verfügen über eine Strategie für diese Herausforderung.

autoservicepraxis.de

Viele Betriebe ohne Digitalisierungsstrategie

Dass es im Kfz-Gewerbe noch Entwicklungspotenzial gibt, zeigen die Ergebnisse der Digitalisierungsumfrage des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes (ZDK) am 20. September auf dem CarCamp 2019. Demnach verfügen nur zwölf Prozent der Unternehmen eine Digitalisierungsstrategie, so der Verband.

autohaus.de

Digitalisierung: Viele Kfz-Betriebe ohne Plan

Über 70 Vertreter von Autohäusern, Kfz-Werkstätten, Herstellern, Universitäten, Kfz-Verbänden und andere Brancheninteressierte diskutierten einen Tag lang bei Fuchs Schmierstoffe in Mannheim über Aktuelles und Trends in der Autobranche. Wenn Du selbst über die Veranstaltung gebloggt oder anderweitig resümiert hast, dann lass uns das bitte wissen!

Fotos

Drucken E-Mail

Sponsoren

  • Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe
  • Fuchs Europe Schmierstoffe
  • BOSCH Service
  • Bisson - KFZ-Sachverständigenbüro
  • Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe
  • basta!media
  • Walls.io